Suche

ISAGER Retro Stricken

Designerin Helga Isager zeigt in 17 Modellen ihre Interpretation der bestimmenden Trends aus zehn Dekaden des 20. Jahrhunderts.
CHF 25,90
decrease increase

Helga Isager hat sich von den Moden des letzten Jahrhunderts – genauer gesagt: von den Dekaden 1910-1990 – inspirieren lassen und hat es geschafft, typische Merkmale dieser Zeit zwar zu erhalten, aber sie trotzdem ins 21. Jahrhundert zu übertragen. Nun stricke ich selbst ja keine Kleider oder Capes oder überhaupt nur selten nach modernen Anleitungen (ich bin halt so eingefahren … ), aber das hindert mich nicht, dieses Buch und Bücher dieser Art zu mögen – denn wie schon bei Jo Barnsfield (Näh)Buch Vintage Modeklassiker  steht jedem Modell eine Einführung in den Stil des betreffenden Jahrzehntes voran und zwar in Form einer Begebenheit, einer Persönlichkeit, eines Lebensgefühls: so werden die 50 beispielsweise anhand von Elvis Presly und die 60er durch Andy Warhol charakterisiert – das schafft gleich die richtige Stimmung.

Insgesamt sind 17 Modelle, größtenteils für Frauen, enthalten, die zwischen körpernah (30er, 40er und 90er) und körperfern (50er und – keine Überraschung: 80er) geschnitten sind. Die Anleitungen für Muster sind Reihe für Reihe beschrieben – Strickbilder gibt es keine. Dazu sind die Ansichten ja geteilt; ich bevorzuge die Schriftvariante, bin also glücklich und zufrieden. Alle Modelle auf einen Blick gibt es übrigens unter Isager-Stitches.

Portrait

Mit ihrer Firmenbezeichnung “amimono” ist Helga Isager seit 2005 Teil einer neu belebten Strickbewegung, die sowohl das handwerkliche Stricken als auch das Stricken als Modephänomen für sich entdeckt hat.  Als passionierte Strickerin legt sie den Fokus ihrer Kollektionen nicht nur auf den Prozess des Strickens, sondern setzt die fertigen, traumhaften Modelle besonders ansprechend in Szene. Sie füllt das Handwerk Stricken mit all ihrer Kreativität aus und entdeckt immer wieder neue Möglichkeiten, die in einem Garnknäuel und einem Paar Stricknadeln stecken.

Diese Kreativität wird vor allem von einem jüngeren Publikum geschätzt. Im Laufe der Jahre hat Helga Isager zahlreiche Kurse und Workshops sowohl in Dänemark als auch Schweden abgehalten. Und sie hat auch als Gast-Dozentin an der Skals Hochschule für Design und Handarbeiten gearbeitet.

Helga Isager ist Autorin zahlreicher Strickbücher, die sowohl in Dänemark als auch international veröffentlicht wurden.

2013 veröffentlichten die schwedischen Verleger Natur & Kultur ihr Buch „Finstickat“, welches inzwischen in viele andere Sprachen übersetzt wurde.

Komme was wolle, kaufen sie Ihre Wolle, Zubehör, Anleitungen und Bücher im Online-Shop woll-laden.ch oder besuchen Sie uns im Woll-laden Burgdorf. Barbara Züger, Woll-Laden Burgdorf und woll-laden.ch für Ihre Strickprojekte.

Produktspezifikation
Saison Ganzjahr
Sprache Deutsch
Kategorie Stricken-Kultur
Person Damen
Filters
Sort
display