Suche

LANG ALBERTA

Gleichzeitig klassisch und sportiv und mit einem wunderbar definiertem Strickbild.
Verfügbarkeit: Please select required attribute(s)
  • *
CHF 8,50
CHF 4,00
decrease increase

Das Standardgarn ALBERTA von Lang für die kalte Jahreszeit wird auf einem 50 Gramm Knäuel von 90 Meter geliefert. Zu stricken mit einer Nadel 4.5mm oder 5.0mm, die Maschenprobe 10cm entsprechen 16 Maschen, Damen 40 benötigen 500 Gramm. Die Wolle setzt sich aus 40% Merinowolle, 30% Viskose, 20% Polyamid und 10% Kaschmir zusammen. Dieses Standard-Garn besteht zu 50% Naturfaser und wird mit 30 Grad im Wollwaschgang gepflegt.

Das Merinoschaf (Kurzform das Merino) ist eine Feinwoll-Schafrasse, die ursprünglich wohl aus Nordafrika stammt. Im Hochmittelalter gelangten Merinoschafe nach Spanien, hier erlangten sie wegen ihrer begehrten Wolle große wirtschaftliche Bedeutung. Erst im 19. Jahrhundert gab es auch in anderen Ländern große Merinoherden, heute ist Australien der Hauptlieferant für Merinowolle. Die Tiere werden bis auf die Haut geschoren und geben zwischen zwei und vier Kilogramm Wolle (gewaschen) pro Jahr. Bis zu zehn Kilogramm Merinowolle können von Spitzentieren gewonnen werden.

Als Viskosefasern werden Chemiefasern (Regeneratfasern) aus regenerierter Cellulose bezeichnet, die sowohl als Filamentgarn als auch als Spinnfaser hergestellt werden können. Sie werden nach dem Viskoseverfahren, dem am verbreitetsten Nassspinnverfahren, industriell ersponnen.

Polyamide werden wegen ihrer hervorragenden Festigkeit und Zähigkeit oft als Konstruktionswerkstoffe verwendet. Gute chemische Beständigkeit besteht gegenüber organischen Lösungsmitteln, doch können sie leicht von Säuren und oxidierenden Chemikalien angegriffen werden.

Der Name ist von der Region Kaschmir abgeleitet. Die dort beheimatete Gattung der schlappohrigen, gehörnten Kaschmirziegen mit ihren etwa 20 Rassen kommt in den Farbschlägen Weiß, Grau, Braun oder Schwarz vor. Sie zählt zur Familie der Hausziegen, einer Unterart der Wollziegen. In ihrer Heimat wird Kaschmirwolle seit ungefähr 1000 v. Chr. handwerklich zu hochwertigen Textilien verarbeitet.Wichtigste Erzeugerländer heute sind China, die Mongolei, Iran und das mittelasiatische Hochland (Pamir). Es finden sich jedoch auch große Zuchtfarmen in Australien, Neuseeland und Schottland. Zu den kleineren Produzenten zählt unter anderem Kirgisistan. Die regionale Industrie hat sich auf die Fertigung von Kleidungsstücken wie Schals und Mützen spezialisiert.

Komme was wolle, kaufen sie Ihre Wolle im Online-Shop woll-laden.ch oder besuchen Sie uns im Woll-laden Burgdorf.
Barbara Züger, Woll-Laden Burgdorf und woll-laden.ch für Ihre Strickprojekte.

Produktspezifikation
Marke Lang Yarns
Nadelstärke 4½ mm
Nadelstärke 5 mm
Maschenprobe 10 cm 16 Maschen
Saison Herbst / Winter
Effekt Standardgarn
Material 80% Naturfaser
Material mit Schurwolle
Material mit Kaschmir
Zusammensetzung 40% Merinowolle
Zusammensetzung 30% Viskose
Zusammensetzung 20% Polyamid
Zusammensetzung 10% Kaschmir
Damen 40 500 Gramm
Gewicht 50 Gramm
Lauflänge 90 Meter
Waschen 30 Grad Wollwaschgang
Filters
Sort
display