Suche

POKORNY Omas Häkelschatz

150 bezaubernde Muster mit nostalgischem Charme. Diese z.T. historischen Vorlagen machen sich gut als Borten oder Zierdeckchen, für Pullover, Krägen oder als Einsätze.
CHF 21,90
decrease increase

Mit bebilderten Arbeitsanleitungen und einer detaillierten Häkelschrift, so dass sich auch Ungeübte leicht zurecht finden.

Zu einer Zeit, als das Häkeln noch eine weit verbreitete Kunst war, wurde eine Fülle von Häkelmustern von der Mutter zur Tochter oder im Freundeskreis weitergegeben. Annelie Pokorny und Eva Varpio haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesen vergessenen Schatz wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In diesem Buch haben sie mehr als 100 der schönen alten Muster gesammelt. Mit bebilderten Arbeitsanleitungen und einer detaillierten Häkelschrift ermöglichen sie auch Ungeübten einen Zugang zu der schönen Traditionskunst. Ob Borten, Deckchen oder gleich ein ganzer Pullover in diesem Buch findet sich für jedes Vorhaben die passende Vorlage.

Portrait

Annelie Pokorny, 1953 in Bad Reichenhall geboren, lernte von ihrer Mutter Häkeln, Stricken und Nähen. Nach ihrem Studium der Kunstgeschichte sammelte sie weitere gestalterische Erfahrungen im Architekturmodellbaubetrieb ihres Mannes. Danach arbeitete sie viele Jahre in einem Wollfachgeschäft als Filialleiterin. Seit 2006 ist sie als Strickdesignerin tätig und führt zusätzlich seit 2011 Aufträge für einige Münchner Theaterwerkstätten, wie zum Beispiel die Münchner Kammerspiele aus. Seit 2012 arbeitet sie als freiberufliche Designerin für mehrere namhafte Firmen.Eva Varpio wurde 1959 in Bad Reichenhall geboren, lernte früh von Mutter und Schwester das Stricken und Häkeln. Sie besuchte die Meisterschule für Mode in München, bevor sie eine Handoperation zum Aufhören zwang. Auch während ihres Studiums verlor sie ihre Leidenschaft für die Handarbeit nicht. Danach war sie mehrere Jahre als Filialleiterin im Wollfachgeschäft Wollkorb in München tätig. Seit über 25 Jahren entwickelt sie freiberuflich Entwürfe und Muster für diverse Wollfirmen und Fachzeitschriften, unter anderem für die Landlust. Heute ist sie als freiberufliche Strickdesignerin tätig.

Komme was wolle, kaufen sie Ihre Wolle, Zubehör, Anleitungen und Bücher im Online-Shop woll-laden.ch oder besuchen Sie uns im Woll-laden Burgdorf. Barbara Züger, Woll-Laden Burgdorf und woll-laden.ch für Ihre Strickprojekte.

Produktspezifikation
Sprache Deutsch
Kategorie Häkeln
Filters
Sort
display