Suche

LANG BLOOM

Ein Schlauchgarn mit wunderschönen Farbverläufen und schönen Glanz. Modelle dazu finden sich im Sonderheft LANG PUNTO 9 Bloom.
Artikelnummer: LBLOOM
  • *
CHF 23.90
decrease increase

Das Schlauchgarn BLOOM von Lang für die warme Jahreszeit wird auf einem 150 Gramm Knäuel von 450 Meter geliefert. Zu stricken mit einer Nadel 3.0mm oder 3.5mm, die Maschenprobe 10cm entsprechen 22 Maschen, Damen 40 benötigen 450 Gramm. Die Wolle setzt sich aus 70% Baumwolle, 18% Viskose und 12% Leinen zusammen. Dieses Standard-Garn besteht zu 100% Naturfaser und wird mit 30 Grad in der Waschmaschine gepflegt.

Der Name „Baumwolle“ leitet sich von den Büscheln langer Fasern in den Früchten der Baumwollpflanze ab, welche die Ausbreitung der Pflanzensamen über größere Distanzen ermöglichen. Allerdings ist die Baumwollpflanze trotz des Namens kein Baum, sondern ein bis zu 6 Meter hoher Strauch. Viele Pflanzensamen tragen solche Samenhaare (auch Samenwolle), doch nur die der Baumwollpflanze werden zur Textilherstellung verwendet. Wie die tierischen Wollhaare dienen diese Pflanzenfasern als Grundlage zur Herstellung von Garnen, Geweben und Wirkwaren.

Als Viskosefasern werden Chemiefasern (Regeneratfasern) aus regenerierter Cellulose bezeichnet, die sowohl als Filamentgarn als auch als Spinnfaser hergestellt werden können. Sie werden nach dem Viskosefasern, dem am verbreitetsten Nassspinnverfahren, industriell ersponnen.Die regenerierte Cellulose ist zwar chemisch identisch mit der von nativer Fasercellulose wie zum Beispiel der von Baumwolle, weist aber ein anderes Elementargitter in den geordneten Bereichen auf, nämlich das der Cellulose II oder Hydratcellulose. Der Ordnungszustand ist etwa nur noch halb so groß wie in der nativen Cellulose.

Die Flachs- oder Leinenfasern wird aus den Stängeln der Flachspflanze gewonnen und zählt zu den Bastfasern. Die Leinenfasern bilden Bündel, im Gegensatz zu Samenfasern wie Baumwolle, die aus unverbundenen Einzelfasern bestehen. Die 2,5 bis 6 Zentimeter langen Elementarfasern aus Zellulose sind durch Pektine zu den 50 bis 90 Zentimeter langen Faserbündeln.

Die Leinenindustrie verarbeitet die Pflanze Lein (auch Flachs genannt), um Garn und Leinenstoff herzustellen. Wie bei Baumwolle, Hanf, Wolle und Seide handelt es sich beim Lein um eine Naturfaser. Leinen ist gut verspinnbar, sehr reißfest, bildet keine Flusen und ist kochfest. Leinenstoffe kühlen im Sommer. Leinenstoff knittert.

Komme was wolle, kaufen sie Ihre Wolle im Online-Shop woll-laden.ch oder besuchen Sie uns im Woll-laden Burgdorf.
Barbara Züger, Woll-Laden Burgdorf und woll-laden.ch für Ihre Strickprojekte.

Produktspezifikation
Marke Lang Yarns
Nadelstärke 3 mm
Nadelstärke 3¼ mm
Maschenprobe 10 cm 22 Maschen
Saison Frühling / Sommer
Effekt Schlauchgarn
Effekt Selbstmusternd
Material 100% Naturfaser
Material mit Baumwolle
Material mit Viscose
Material mit Leinen
Zusammensetzung 70% Baumwolle
Zusammensetzung 18% Viskose
Zusammensetzung 12% Leinen
Damen 40 450 Gramm
Gewicht 150 Gramm
Lauflänge 450 Meter
Waschen 30 Grad Wollwaschgang
Filters
Sort
display