NORO YUKATA

Übrigens ein Yukata (auf japanisch 浴 衣, wörtlich: 浴 Bad und 衣 Kleid) ist also ein „Badkleid“ oder „Badegewand“. Es ist ein traditionelles japanisches Kleidungsstück aus Baumwolle, das im Sommer getragen wird. So ein Baumwoll-Sommerkimono dient vor allem als unkomplizierte, leichtere und alltäglichere Variante eines Kimonos.
CHF 43.50
Hersteller: Noro
Artikelnummer: NOYUKATA
*
  • Not available
  • Not available
  • Not available
  • Not available
  • Not available
+ -

Das Garn YUKATA von Noro für jede Jahreszeit wird auf einem 200 Gramm Knäuel von 720 Meter geliefert. Zu stricken mit einer Nadel 3.5mm - 4mm, die Maschenprobe 10cm entsprechen 20 - 22 Maschen, Damen 40 benötigen 400 Gramm. Die Wolle setzt sich aus 50% Seide, 25% Wolle und 25% Polyamid zusammen. Dieses Tweed-Garn besteht zu 75% Naturfaser und wird mit Handwäsche gepflegt.

Eisaku Noro ist der Schöpfer der unvergleichlich schönen Noro-Naturgarne.

Die  Handstrick-Garne werden am Firmensitz in der japanischen Präfektur Aichi entwickelt und seit über 30 Jahren hergestellt.

Für das Mischen mit anderen Fasern nutzt Noro eine speziell entwickelte Methode, um die einzigartigen Eigenschaften jeder Faser zu erhalten. Verschiedene Fasertypen zu kombinieren, bedeutet Unterschiede in den Farbtönen miteinander zu verbinden. Dies schafft eine Dreidimensionalität der Garne und es entstehen sehr komplexe Farben

Seide zeichnet sich durch ihren Glanz und ihre hohe Festigkeit aus und wirkt isolierend gegen Kälte und Wärme. Sie kann bis zu einem Drittel ihres Gewichtes an Wasser einlagern. Seide neigt wenig zum Knittern. Auf Seidenstoffen werden besonders brillante Farben erzielt. Empfindlich ist Seide gegenüber hohen Temperaturen, Abrieb und Wasserflecken.

Seide (von mittellateinisch seta) ist ein tierischer Faserstoff. Sie wird aus den Kokons der Seidenraupe, der Larve des Seidenspinners, gewonnen. Seide ist die einzige in der Natur vorkommende textile Endlos-Fasern und besteht hauptsächlich aus Protein. Sie kommt ursprünglich aus China und war eine wichtige Handelsware, die über die Seidenstrasse nach Europa transportiert wurde. Neben China, wo heute noch der Hauptanteil produziert wird, sind Japan und Indien weitere wichtige Erzeugerländer, in denen der Seidenbau betrieben wird.

Als reine Schurwolle darf nur Wolle bezeichnet werden, die ausschließlich durch die Schafschur von lebendigen Tieren erworben wurde. Sie gilt als Wolle von besonders hoher Qualität.

Polyamide werden wegen ihrer hervorragenden Festigkeit und Zähigkeit oft als Konstruktionswerkstoffe verwendet. Gute chemische Beständigkeit besteht gegenüber organischen Lösungsmitteln, doch können sie leicht von Säuren und oxidierenden Chemikalien angegriffen werden.

Komme was wolle, kaufen sie Ihre Wolle im Online-Shop woll-laden.ch oder besuchen Sie uns im Woll-laden Burgdorf.
Barbara Züger, Woll-Laden Burgdorf und woll-laden.ch für Ihre Strickprojekte.

Produktspezifikation
Attribute name Attribute value
Nadelstärke 3½ mm, 4 mm
Maschenprobe 10 20 Maschen, 21 Maschen, 22 Maschen
Saison Ganzjahr
Material mit Seide, mit Schurwolle
Effekt Selbstmusternd
Zusammensetzung 50% Seide, 25% Wolle, 25% Polyamid
Damen 40 400 Gramm
Gewicht 200 Gramm
Lauflänge 720 Meter
Waschen Handwäsche