Suche
Filters
Blog Options
Close

BLISNIEWSKI Frauen die den Faden in der Hand halten (Gebunden)

Handarbeitende Damen, Bürgersmädchen und Landfrauen von Rubens bis Hopper Gebundene Ausgabe
Artikelnummer: 978-3-938045-35-0
CHF 32.50
- +

Nach dem grossen Erfolg des Buches von Gail Carolyn Sirna, Frauen, die nie den Faden verlieren , das im Frühjahr 2007 erschien und bereits wenige Monate nach Erscheinen restlos vergriffen war, nimmt der Textilwissenschaftler Thomas Blisniewski den Faden wieder auf und spinnt ihn weiter. Dabei spannt sich der Bogen von der Antike bis zum 20. Jahrhundert. Erzählt wird vom tugendhaften Zeitvertreib, den lustvollen Spinnereien und dem mühsamen Broterwerb der jungen Mädchen, feinen Damen und einfachen Frauen. Wie sehr die grossen Künstler über Jahrhunderte von diesem Motiv fasziniert waren, belegen Gemälde von Rubens, Velázquez, Murillo, Mary Cassatt, Renoir, Monet und Hopper und vielen anderen.

Portrait

Thomas Blisniewski, geboren 1960 in Aachen, Studium der Kunstgeschichte, klassischen und christlichen Archäologie und Philosophie. Nach Tätigkeiten in Denkmalpflege und am Museum, ist er Leiter des "Corpus Kölner Borten" am Institut für Textilwissenschaft der Universität zu Köln. Seit 1995 Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen.

Komme was wolle, kaufen sie Ihre Wolle, Zubehör, Anleitungen und Bücher im Online-Shop woll-laden.ch oder besuchen Sie uns im Woll-laden Burgdorf. Barbara Züger, Woll-Laden Burgdorf und woll-laden.ch für Ihre Strickprojekte.

Produktspezifikation
SpracheDeutsch
KategorieStricken-Kultur
KategorieKultur